symbadisch aktuell

Fleissig wie die Bienen: Wer das Blütenmeer sieht, wie haben viel vor, bevor die Kirschen reif sind. Jahreshauptversammlung, Wohnungseinweihung, Hauseinweihung, Jubiläum ...

Der runde Geburtstag ist schon da. Wer verbirgt sich hinter der Brille. vom 16.-18.August ist das "Geburtstagsfestival" terminiert. Die Frage, 60 Jahre, oder 2*60 Jahre?

Der 6. April hatte ein Gegenfest, bei dem das Bier ausging! Das war beim Frühlingsgrillen im Gehrenweg nicht der Fall. 300 m lagen damit Ebbe und Flut auseinander, gell Philipp!

Und den nächsten Tag können wir wieder feiern: Geburtstag am 24. März im Neumattweg.

"Steppt in Harpolingen der Bär", sind Werder-Fans immer dabei, wie hier am 23. März auf dem Geburtstag von Daniela. Und Jimmy, schau nicht so streng!

Am 16. März 2019 feierten unsere "jungen Wilden" spontan eine Garagenparty in der Moosstrasse. Das war keine Hauseinweihung, die wird noch kommen, gell Frank?

Bei den Wahlen kandidiert unser Stadtrat Hartmut Fricke für die UBL zum Stadtrat. Für den Ortschaftsrat Harpolingen kandidieren Mario Jehle, Nico Jehle und Jan-Owe Burkert auf der FW-Liste. Allen Vieren gebührt ein Dankeschön für ihre Bereitschaft.

Am 3.März war Närrischer Bauernhof vom Musikverein, Komm grün ...! Wir sind natürlich grün. Und i-a, wouw, miau und kickerikie haben wir auch gleich dabei!

Das Motto vom Musikverein war grün kommen, blau gehen. Die Kamera hat hier wohl etwas verwechselt?

Am 19.Februar. probierten wir mit 6 Personen rare Obstbrände. Die von uns 2018 gemachte Maische war noch nicht dabei. Quitte, Vogelbeere, Harplinger Biire, Holunder, Mirabellen/Pflümli oder Calvados, rundeten einen schönen Abend ab.

Premiere: Erstmals steht hier eine Veranstaltung, in der wir nicht selbst aktiv beteiligt waren. Am 9.Febr.2019 feierten unsere Bäse-Ries-Fäger ihr 33jähriges Jubiläum, bis es hell wurde. Das war ein gelungener Anlass für Harpolingen!

Nein, das ist noch nicht unser Bus nach Berlin. Aber der Wille ist seit dem Sieg in Dortmund da: "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!"

Am 2. Februar 2019 war ein netter Termin. Eine Zeitungsglosse hat uns nach Rüsswihl verschlagen, wo wir den Zwillingen Nora und Emma ein Start-Up in die grün-weisse Welt schenkten, und den Eltern ein Schnupperjahr im Fan-Club.

Nicht nur rumsitzen: Zum Saisonfinale fahren wir vom 16. -19. Mai 2019 nach Bremen. Ziel ist mit einem Heimsieg eine erfolreiche Saison zu beenden. Mit internationalem Startplatz? 13 Mitreisende garantieren 4 tolle Tage.

Kohlfahrt am 5. Januar 2019

Es zeichnet sich ab, wer auf unserer Kohlfahrt am 5.Januar 2019 der "grösste Fresser" wird!