- symbadische Baumeister

Im Fanclub sind in den letzten Jahren, 2020 - 2022, gefühlt, alle am bauen/umbauen gewesen. Im Zentrum natürlich Nathalie und Mario, die sich in SM-Manier quälten, bis die Wände ihrer Traumwohnung unterfangen waren. Ihre Tätigkeiten verlegen sich derweil an Fassade und Umgebung. Dafür werkeln Marcel und Torsten an ihren jeweiligen Wohnungen, Jan-Owe an seinem Schopf, Dieter an Heizung und Partyraum, Clarissa stehen mit Frank Fassade und Umgebung bevor, und ... die Liste ist nicht vollständig. Mit dieser Seite wollen wir eine ganz andere Seite unserer Mitglieder zeigen. Wir beginnen mit Reto. 2021 versuchte er ja schon den schiefsten Kirchturm Ostfrieslands gerade zu rücken. Im März 2022 spielte Werder in Heidenheim. Uns erreichte ein Hilferuf aus Ulm, wo wir übernachteten: Der schiefe Metzgerturm drohe umzukippen. Noch vor Spielbeginn nutzte Reto die Zeit den Turm etwas auszurichten. Hier sehen wir das Ergebnis: Naja, vorher war er wohl noch schiefer - 400 Jahre erstaunt zuschauen, da kännen wir nicht in 5 Minuten alles richten. Gebrauchen wir Pattys Lieblingswort, Geduld. Geduld für die letzten 2 Meter bis zur Senkrechten!

Kaum war der Metzgerturm etwas gerichtet, kam der nächste Hilferuf: Das Schiefe Haus in Ulm brauchte ebenfalls Hilfe. Es ist zwar immer noch schief, aber die Hilfestellung hat auch nicht geschadet. Danke Reto!

Baumeister erkennt man ja auch an der Kleidung. - Also nicht so sehr an der Kleidung, eher an der Verschmutzung!

Das ist eine kleine Baustelle. Jan-Owes Schopf! Fundamente, Pflasterungen sind fertig. Jetzt wird auf den Zimmermann gewartet.

Das ist kein Einbruchsversuch, sondern Nathalies und Marios zukünftiges Wohnzimmer bekommen einen grossen Fenstersturz für die spätere Aussicht!

Seltener Anblick Mario, Jimmy und Jan-Owe, alles ohne grün-weisse Dekoration.

Irgendwo wird bei uns immer etwas gebaut. Hier unsere Schneebar 2021.

Bauen braucht Fortschritt: ...

... Baufortschritt beim Vorbau ...

... und etwas später kann man schon den Balkon erahnen - Balkon für unsere zukünftigen Aufstiegs- Meister.- und Pokalsiegerfeiern.

Auch Philipp und Torsten machen in Holz.

Bauherren brauchen auch Pausen

Bauhelfer willkommen

Bauhelfer willkommen

Das Baustellenradio röhrt, ab und zu fällt etwas um, aber der Bau hat Pause!

Unser Torsten baut aus. Hier erkennt man deutlich eine Pause.

Wer Pause macht schwitzt nicht, es sei denn es brennt ein Feuer.

Was hat bauen mit dem Fanclub zu tun. Nathalie und Mari verraten es hier mit der Beleuchtung. Das neue Heim strahlt in grün und weiss!

"Gemeinsames aufatmen", die Küche ist weiss ...

... vorher war sie noch pink!

Handarbeit zum Wände unterfangen. Baustellenqual!

Auch Baustelle: 4 Mann, und nur eine Schubkarre?

Baustellenbesichtigung bei Thorsten

Dieser grosse Erker wird das Zentrum der neuen gemeinsamen Wohnung von Vanessa und Thorsten. Unsere Besichtigung ergab: Es hat Platz für eine gemeinsame Wohnungseinweihung!

In Harpolingen bauen im Moment wohl alle Jungen? Und haben sichtlich Spass dabei, trotz der Arbeit. Hier Mark und Jan-Owe.

Endlich! Ab und zu wird eine Baustelle auch einmal fertig! Natalie und Mario haben es ohne die Aussenanlagen und die Fassade geschafft. Aussenanlage und Fassade sind die nächsten Baustellen.

Gebaut wird überall im Fanclub. Hier achte man besonders auf die schöne Farbe des Fachwerks.